Solidaritätsfonds für
Mutter und Kind

Hilfe für Mütter in Not -
schnell und unbürokratisch

mehr Informationen

Elisabethenwerk

«Von Frauen - Für Frauen»
gelebte Solidarität seit
beinahe 60 Jahren

mehr Informationen

Kursangebot

Aktuariat – kompetent und speditiv

Ein Kurs für zukünftige, neue und bewährte Aktuarinnen sowie weitere Frauen, die im Frauenbund Protokolle schreiben und archivieren.

Protokolle dienen der Information inner- und ausserhalb des Ortsvereins und sind ein wertvolles Hilfsmittel für die Vereinsführung. Ein professionell geführtes Aktuariat erleichtert für alle die Mitarbeit im Vorstand und erlaubt interessante Einblicke in die Vereinsgeschichte. Der Kurs bietet grundlegende Kenntnisse in Protokollführung und Archivierung sowie eine Einführung in praktische Werkzeuge und Methoden. Der Erfahrungsaustausch mit anderen Vorstandsfrauen erweitert die Handlungskompetenz von erfahrenen und angehenden Aktuarinnen.

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen für die Protokollführung und Archivierung
  • Protokollführung
    - Protokolle als Instrument zur Vereinsführung
    - Protokollarten / Protokollsprache
    - Erstellung von Protokollen von A-Z
  • Archivierung
    - Archivierung von A-Z
    - Muster-Ordnungssystem
    - Datenschutz und Datensicherheit
  • Tipps und Tricks, Erfahrungsaustausch

Ziele:

Die Teilnehmerinnen

  • fühlen sich sicher in der Führung des Aktuariates in einem Vereinsvorstand
  • kennen verschiedene Protokollarten und können diese zielgerichtet einsetzen
  • kennen Ordnungssysteme und Regeln von Datenschutz und Datensicherheit
  • wissen wie ein Archiv angelegt werden kann und kennen Stellen, die ihnen dabei behilflich sind

Methoden:

  • Impulse
  • Praxisbeispiele und praktische Übungen
  • Einzel- und Gruppenarbeiten
  • Zeit für Fragen der Teilnehmerinnen

Vorbereitung und Mitbringen:

  • Schreibmaterial
  • Protokolle von Generalversammlung und Vorstandsitzung Ortsverein
  • Liste mit Unterlagen, welche archiviert werden sollen
  • Wenn vorhanden: Bildungspass
  • Formular aus DOSSIER FREIWILLIG ENGAGIERT (Übersicht der Weiterbildung)

Die Zahl der Teilnehmerinnen ist begrenzt.

 

 

Kurs 1 2018

Leitung:

Susann Gretener Jegge, Erwachsenenbildnerin mit eidg. FA

Ort und Zeit:

Altdorf, Pfarreizentrum St. Martin, Kirchplatz 7
2. Februar 2018, 9.15 - 16.45 Uhr

Anmeldeschluss:

18. Januar 2018, Anmeldung an miriam.christen(at)frauenbund-uri.ch

 

Kurs 2 2018

Leitung:

Susann Gretener Jegge, Erwachsenenbildnerin mit eidg. FA

Ort und Zeit:

Begegnungszentrum, Oberer Stadtgraben 6, 8730 Uznach
1. Mai 2018, 9.15 - 16.45 Uhr

Anmeldeschluss:

17. April 2018, Anmeldung an angelika.heim(at)frauenbundsga.ch

 

Kurs 3 2018

Leitung:

Susann Gretener Jegge, Erwachsenenbildnerin mit eidg. FA

Ort und Zeit:

Kath. Pfarramt Windisch, Hauserstrasse 18, 5200 Windisch
30. Oktober 2018, 9.15 - 16.45 Uhr

Anmeldeschluss:

15. Oktober 2018, Anmeldung an info(at)frauenbund-aargau.ch

 


Der SKF bietet Frauen, die sich in Kantonalverbänden oder Ortsvereinen freiwillig engagieren oder dies zukünftig möchten, kostenlose Weiterbildungen zur Stärkung ihrer Kompetenzen im Verbandsmanagement, in den religiös-spirituellen sowie gesellschaftlich-politischen Bereichen an. Die Kurskosten übernimmt der Dachverband als Anerkennung der für den SKF ehrenamtlich geleisteten Arbeit.
Die Kosten für Reise, Verpflegung und Unterkunft gehen zu Lasten der Teilnehmerinnen.


Anmeldung

Kursdatum
Kursbezeichnung
Kursort
Aufgabe/Funktion im SKF
   
Anrede
Name
Vorname
Strasse
PLZ
Ort/Kanton
Telefon
E-Mail
Mitteilung