Solidaritätsfonds für
Mutter und Kind

Hilfe für Mütter in Not -
schnell und unbürokratisch

mehr Informationen

Elisabethenwerk

«Von Frauen - Für Frauen»
gelebte Solidarität seit
beinahe 60 Jahren

mehr Informationen

Kursangebot

Diversity – gut unterwegs in Verschiedenheit

Gelebte Vielfalt

Unser Umfeld wird immer vielfältiger. Wie nutze ich die gesellschaftliche Vielfalt für mich persönlich und für unsere Angebote im Verein?

Welchen Umgang pflege ich mit biografischen und kulturellen Unterschieden in meinem sozialen Umfeld? Wie erkenne ich Ressourcen und nutze diese Vielfalt?

Dieser Kurs ermöglicht die Auseinandersetzung mit der eigenen Biographie wie auch mit dem Verein. Er vermittelt Möglichkeiten, der Vielfalt offen zu begegnen und sie positiv zu nutzen.

Zielgruppe

Freiwillig engagierte SKF-Frauen, die sich mit dem Potential unserer vielfältigen Gesellschaft auseinandersetzen möchten

  • Biographische Arbeit: was hat mich geprägt, welche Werte habe ich?
  • Meine Ressourcen: kenne und nutze ich sie?
  • Mein soziales Umfeld: Welche Vielfalt besteht in meinem sozialen Umfeld? Kenne ich das Potential und die Möglichkeiten von unteschiedlichen Denk- und Lebensweisen?
  • Ängste und Neugierde: Wann ist für mich das Unbekannte, das Fremde Herausforderung, wann Bereicherung?
  • Strategien der Öffnung: wie gelingt es uns, die erwünschten Zielgruppen erfolgreich anzusprechen mit unseren Angeboten? Was funktioniert, wo besteht Bedarf?
  • Was dürfen wir ändern, um neue Zielgruppen zu gewinnen?

Ziele:

Die Teilnehmerinnen

  • gehen auf die Suche nach Potentialen und Ressourcen, die sich hinter ihrer Identität, ihrer Biographie und ihrem sozialen Umfeld verbergen.
  • erkennen in der Vielfalt bei ihren Ziel- und Anspruchsgruppen Potentiale und Ressourcen.
  • setzen sich mit gesellschaftlicher Inklusion auseinander.
  • entwickeln Werkzeuge, wie die gesellschaftliche Vielfalt für ihre (freiwilligen) Tätigkeiten nutzbar ist und wie Angebote geöffnet werden können.

Die Zahl der Teilnehmerinnen ist begrenzt.

 

Kurs 2 im 2017

Leitung:

Sibylle Vogt, Psychologin FSP und Diversity-Trainerin
mit Antonia Fuchs, SKF-Coaching für Verbände

Ort und Zeit:

8750 Glarus
11. November 2017, 9.15 bis 16.45 Uhr

Anmeldeschluss:

28. Oktober 2017, Anmeldung dirket an montserrat.rico(at)glarus.ch

 


Der SKF bietet Frauen, die sich in Kantonalverbänden oder Ortsvereinen freiwillig engagieren oder dies zukünftig möchten, kostenlose Weiterbildungen zur Stärkung ihrer Kompetenzen im Verbandsmanagement, in den religiös-spirituellen sowie gesellschaftlich-politischen Bereichen an. Die Kurskosten übernimmt der Dachverband als Anerkennung der für den SKF ehrenamtlich geleisteten Arbeit.
Die Kosten für Reise, Verpflegung und Unterkunft gehen zu Lasten der Teilnehmerinnen.


Anmeldung

Kursdatum
Kursbezeichnung
Kursort
Aufgabe/Funktion im SKF
   
Anrede
Name
Vorname
Strasse
PLZ
Ort/Kanton
Telefon
E-Mail
Mitteilung