Solidaritätsfonds für
Mutter und Kind

Hilfe für Mütter in Not -
schnell und unbürokratisch

mehr Informationen

Elisabethenwerk

«Von Frauen - Für Frauen»
gelebte Solidarität seit
beinahe 60 Jahren

mehr Informationen

Kursangebot

make up! Selbstbewusst und öffentlich

Wie komme ich zu meinem „make up!“? Also: Wie erkenne ich meine Haltungen und Visionen, so dass ich mich gut engagieren kann? Wie trete ich auf?

Mit der Ethikerin Regula Ott erfahren wir, wie wir zu Haltungen kommen. Weiter erhalten wir Einblick in die Werkzeuge der Ethik, um unsere eigenen Ansichten und die unserer GesprächspartnerInnen zu verstehen und zu hinterfragen. Dadurch werden wir als Personen und als Verein selbstbewusster und klarer. Mit der Schauspielerin und Rhetorikerin Silvia Planzer erforschen wir diese Klarheit im Einstehen für eigene Interessen und für solidarisches Handeln.

Methoden:

Impulse, Austausch in Gruppen, Sprechübungen, Rollenspiele

Zielgruppe:

Freiwillig engagierte SKF-Frauen, die sich mit dem Potential unserer vielfältigen Gesellschaft auseinandersetzen möchten

Inhalte:

  • Von was für einer Gesellschaft träume ich?
  • Wofür stehe ich ein?
  • Wie kann Kritik meine Haltung stärken?
  • Wie bin ich überzeugend?
  • Wie bin ich klar und pointiert?

Wir überprüfen gemeinsam unsere Wertvorstellungen und das eigene Handeln, um in Zukunft klar und gut abgestützt aufzutreten. So können wir selbstbewusst in der Öffentlichkeit für unsere Haltungen und Visionen einstehen. Wir setzen make up um! Wir fördern begeisterndes, wirksames  Handeln im Einsatz für Flüchtlinge, die Care-Arbeit und den Erhalt unserer Mitwelt.

Ziele:

Die Teilnehmerinnen

  • Erkennen und hinterfragen ihre Haltungen und Visionen
  • Können ihre Haltungen klar und pointiert darstellen
  • Sind motiviert, für ihre Haltungen und Visionen einzustehen
  • Sind überzeugend, wenn sie für ein solidarisches Handeln aufrufen

Die Zahl der Teilnehmerinnen ist begrenzt.

 

Kurs 1 im 2018

Leitung:

Silvia Planzer, Sprechtrainerin und Schauspielerin mit
Dr. Regula Ott, SKF Beauftragte für Gesellschaft und Ethik

Ort und Zeit:

Chur, Centrum Obertor, Katechet. Zentrum, Welschdörfli 2
20. Februar 2018, 9.15 bis 16.45 Uhr

Anmeldeschluss:

6. Februar 2018, Anmeldung an kfg-chur(at)bluewin.ch

 

Kurs 2 im 2018

Leitung:

Silvia Planzer, Sprechtrainerin und Schauspielerin mit
Dr. Regula Ott, SKF Beauftragte für Gesellschaft und Ethik

Ort und Zeit:

Pfarreiheim, Ausserbergstrasse 12, 4702 Oensingen
1. März 2018, 9.15 bis 16.45 Uhr

Anmeldeschluss:

15. Februar 2018, Anmeldung mit Formular unten

 

Kurs 3 im 2018

Leitung:

Silvia Planzer, Sprechtrainerin und Schauspielerin mit
Dr. Regula Ott, SKF Beauftragte für Gesellschaft und Ethik

Ort und Zeit:

KV Schwyz
10. November 2018, 9.15 bis 16.45 Uhr

Anmeldeschluss:
27. Oktober 2018, Anmeldung an sekretariat(at)frauenbundsz.ch

 


Der SKF bietet Frauen, die sich in Kantonalverbänden oder Ortsvereinen freiwillig engagieren oder dies zukünftig möchten, kostenlose Weiterbildungen zur Stärkung ihrer Kompetenzen im Verbandsmanagement, in den religiös-spirituellen sowie gesellschaftlich-politischen Bereichen an. Die Kurskosten übernimmt der Dachverband als Anerkennung der für den SKF ehrenamtlich geleisteten Arbeit.
Die Kosten für Reise, Verpflegung und Unterkunft gehen zu Lasten der Teilnehmerinnen.


Anmeldung

Kursdatum
Kursbezeichnung
Kursort
Aufgabe/Funktion im SKF
   
Anrede
Name
Vorname
Strasse
PLZ
Ort/Kanton
Telefon
E-Mail
Mitteilung