Solidaritätsfonds für
Mutter und Kind

Hilfe für Mütter in Not -
schnell und unbürokratisch

mehr Informationen

Elisabethenwerk

«Von Frauen - Für Frauen»
gelebte Solidarität seit
beinahe 60 Jahren

mehr Informationen

Agenda

22. Juni 2017

Die Fischverkäuferinnen von Odisha - so arbeitet das Elisabethenwerk

Nächstes Jahr wird das Elisabethenwerk 60. Schon jetzt zeigt SRF 1 anhand der Fischverkäuferinnen in Odisha, Indien, wie dieses Solidaritätswerk des Schweizerischen Katholischen Frauenbunds Frauengruppen unterstützt.

Shanti Bunga und ihre Berufskolleginnen sind eine starke Gemeinschaft. Am Strand von Gopalpur, im indischen Staat Odisha gelegen, warten sie jeden Morgen auf die Fischer, um ihnen den Fang abzukaufen. Zehn Jahre ist es nun her, dass sie sich zusammengeschlossen haben - zu einer Spar- und Kreditgruppe.

70 Frauengruppen – Tendenz steigend

Seit 2010 unterstützt das Elisbethenwerk die Frauen der Fischerkaste. Heute bestehen in Gopalpur 70 Spar- und Kreditgruppen und es werden laufend mehr. Die Frauen können Ersparnisse anlegen und dadurch ihre Familien ernähren, Arztkosten und die Schuluniformen ihrer Kinder bezahlen und die Kinder zur Schule schicken. 95% der Kinder gehen heute zur Schule – früher waren es nur 10%.

In diesen Gruppen mit je zehn bis 15 Frauen lernen die Fischhändlerinnen auch, wie sie das staatliche Recht auf 100 Tage bezahlter Arbeit, staatliche Renten sowie das Recht auf Schulbesuch für ihre Kinder. Die Frauen werden darin unterstützt, sich in den Dorfgemeinschaften mehr und mehr politisch zu engagieren. In einigen Dörfern haben sie es fertiggebracht, durch Verhandlungen gerechte Löhne für die Frauen zu sichern. Insgesamt 35 Frauen wurden bisher in die Panchayats (Dorfvorstände) und in den Fischerei-Verband gewählt.

Kleine, aber feine Frauenprojekte

Das Elisabethenwerk setzt auf solche Frauengruppen. Neben Indien sind Uganda und Bolivien Schwerpunktländer. Es werden kleine Projekte unterstützt, die sonst kaum Zugang zu finanzieller Hilfe haben, und die von den Frauen vor Ort in eigener Initiative mitgetragen werden.

Im 2018 feiert das Elisabethenwerk seinen 60. Geburtstag. Vor 60 Jahren rief der Schweizerische Katholische Frauenbund seine Mitglieder im Kampf gegen den Hunger zu einer Hilfsaktion auf. Auch heute unterstützen viele Ortsvereine des SKF das Elisabethenwerk mit Aktionen und Spenden.

Sonntag, 9. Juli 2017, 19.20 Uhr, SRF1 «Mitenand»

Legende: Shanti Bunga: «Früher hatten wir keine Möglichkeiten, irgendwie vorwärts zu kommen. Dank der Selbsthilfegruppe geht es uns heute besser.»