Medienmaterial

Bilder aus der SKF-Geschichte von 1912 bis heute...

Für grosse Datei Bilder anklicken.

Frauentag in Einsiedeln 1924

Hilde Vérène Borsinger, Juristin und Vorkämpferin für das Frauenstimmrecht

1958 gründete der SKF das Elisabethenwerk für Solidarität mit den Frauen im Süden. Es unterstützt Projekte in Indien, wie diese Fischerinnen-Gewerkschaft...

... Projekte in Bolivien und Peru wie die «Mujeres Promotoras para el Desarollo», wo junge Mütter eine Ausbildung erhalten ...

... und Projekte in Uganda, beispielsweise zur besseren Versorgung mit Lebensmitteln und Kurse in biologischer Landwirtschaft.

Frieden und Bewahrung der Schöpfung gehören zu den Kernthemen des SKF: Friedensdemo in Luzern

Der SKF erhielt 2004 den Stonewall-Award für sein Engagement für die Akzeptanz der Schwulen und Lesben in der Kirche (Kurt Aeschbacher mit der damaligen SKF-Vizepräsidentin Caroline Meier-Machen und den Acapickels)

Tagung zur Lancierung des Themas "FrauenBande" in Olten

Impulse für die Arbeit in den Ortsvereinen an den Bildungsveranstaltungen des SKF

Frauen vernetzen sich im SKF - symbolisch und ganz konkret