Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Einkauf und Botengänge von der Frauengemeinschaft Ballwil

Die Leiterin der Kontaktstelle «Frohes Alter» koordiniert die Hilfsaktionen. Sie kennt die älteren Leute im Dorf und kann so gut entscheiden, welche Hilfe wie beansprucht werden soll/kann. Primär helfen die Angehörige vor Ort, danach wird unsere Hilfe in Anspruch genommen.

Die meisten Personen bestellen den gewünschten Einkauf im Volg, die Freiwilliten bezahlen, holen ab und liefern.

Falls die älteren Leute kein Geld zu Hause hätten oder der Betrag auch nach mehrmaligem Anfragen nicht gezahlt würde, kann unser Vereindies finanziell verkraften und aus der Frauengemeinschaftskasse finanzieren. Zudem haben jüngere Personen gependet, welche unsere Hilfsaktion so super finden.

 

Diese Ideen wurden von Karin Bienz von der Frauengemeinschaft Ballwil eingereicht.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden.

Neuen Kommentar erfassen