Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Elisabethentag 2018

Jedes Jahr organisieren die Ortsvereine und Kantonalverbände des SKF auf kreative Weise Spendenanlässe und Elisabethengottesdienste. Wir danken von Herzen für diese solidarische Unterstützung durch die freiwillig und ehrenamtlich Engagierten des SKF.

Wir möchten allen Frauen danken, die sich in den letzten Wochen und während des gesamten Jubiläumsjahres in vielfältiger Weise für das Elisabethenwerk engagiert haben. Herzlichen Dank!

Dein Kantonalverband oder Ortsverein hat auch einen Anlass zum Elisabethentag durchgeführt? Sarah Paciarelli, SKF Kommunikation, freut sich über eure eingesendeten Fotos und Kurzberichte.

Frauengemeinschaft Ursern

Die Urner Frauen der Frauengemeinschaft Ursern verkauften selbstgemachte Konfitüre und spendeten den Erlös an das Elisabethenwerk.

 

Frauenverein Kappel-Boningen

Der Frauenverein Kappel-Boningen gestaltete einen Elisabethengottesdienst und lud im Anschluss zu Kaffee mit Zopf zu Gunsten des Elisabethenwerks ein.

 

Kantonalverband St. Gallen-Appenzell

Der Katholische Frauenbund St. Gallen-Appenzell feierte gemeinsam mit SKF-Präsidentin Simone Curau-Aepli einen Elisabethengottesdienst und bezauberte mit Rosenbrotbackmischung und stimmungsvollen Kerzen. Der Erlös kommt einem Projekt in Bolivien zugute.

Frauenverein Oberwil

Nach dem sonntäglichen Gottesdienst konnten sich die Kirchgängerinnen und Kirchgänger am Kuchenstand des katholischen Frauenvereins Oberwil stärken und sich über das Elisabethenwerk informieren. Anschliessend stellte Liliane Parmiggiani, die neue SKF-Fundraiserin, das Bolivien-Projekt «Im Solarkocher kocht die Zukunft» vor.

Kantonalverband Obwalden

In Kägiswil versammelte sich auf Einladung des Frauenbund Obwalden eine bunte Schar zum herbstlichen Präsidentinnentreffen und lauschte einem Vortrag der Projektverantwortlichen des Elisabethenwekrks, Elisa Moos, die die Arbeit des Hilfswerks präsentierte.

Frauen Menzingen

Die Frauen Menzingen nutzten die Gottesdienstvorlage auf der SKF-Website für einen stimmungsvollen Elisabethengottesdienst.

Kantonalverband Graubünden

Im Bündnerland liessen sich die Frauen des KFG - Katholischer Frauenbund Graubünden von der Kälte nicht abhalten und organisierten eine tolle Standaktion. Der mit viel Liebe zum Detail gestaltete Stand war ein richtiger Hingucker.

Römisch-katholischer Frauenverein Wallbach

Beim Elisabethenessen des römisch-katholischen Frauenvereins Wallbach kam der Erlös für vier Solarkocher des Bolivien-Projekts «Im Solarkocher kocht die Zukunft» und weitere Projekte zusammen.

Frauengemeinschaft Oberriet

Im Gedenken an das Rosenwunder der Heiligen Elisabeth feierte die Frauengemeinschaft Oberriet einen Elisabethengottesdienst. Im Anschluss kamen Gross und Klein zusammen und erfreuten sich an den Rosenbrötchen.

Frauen- und Muttergemeinschaft Dietikon

Der Frauenverein Dietikon lud zu seinem Elisabethentag SKF-Präsidentin Simone Curau Aepli ein, die begeistert über ihre Begegnungen in den Projektgebieten berichtete.

Frauengemeinschaft Neuhausen

Die Frauengemeinschaft Neuhausen am Rheinfall überreichte Kathrin Winzeler, Leitung SKF-Kommunikation, einen rekordverdächtigen Scheck in Höhe von 5'000 CHF zugunsten des Elisabethenwerks. Im Anschluss an den Elisabethengottesdienst feierten alle gemeinsam am Bazar.

Pastoralraum Bern Oberland

SKF-Vorstandsfrau Anna Schäli berichtete am am LeiterInnentreffen des Pastoralraums Bern Oberland in Thun über ihre Projektreise nach Indien und wie das Elisabethenwerk die Lebenssituation der Frauen verbessert.

Kantonalverband Basel-Stadt

Über das ganze Jubiläumsjahr zum 60-jährigen Wirken des Elisabethenwerks waren die motivierten SKF-Frauen in Basel-Stadt aktiv. Ihr Engagement fand in der Standaktion «Brot und Rosen» seinen Höhepunkt. Die engagierten Frauen informierten über die Arbeit des Elisabethenwerks und gaben auf Spendenbasis Brötchen und Rosen ab.

Frauenbund Adligenswil

Der Frauenbund Adligenswil gestaltete einen Elisabethengottesdienst und lud im Anschluss zum Apéro mit Rosenbrot ein.