Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Gottesdienste für den Solidaritätsfonds für Mutter und Kind

Jedes Jahr am zweiten Januar-Wochenende ist die Kollekte für den Solidaritätsfonds für Mutter und Kind bestimmt.

Wir sind allen dankbar, die einen Gottesdienst für den Solidaritätsfonds für Mutter und Kind gestalten. Hier finden Sie Inspiration, verfasst von Theologinnen wie Silvia Huber, Jacqueline Keune, Birgit Jeggle-Merz und Simone Marchon. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

SOFO-Gottesdienst 2022

Wir alle sind Teil von Gottes Schöpfung. Dass wir als Ebenbilder Gottes geschaffen sind, verweist darauf, dass Würde ein Geburtsrecht ist, das allen gleichermassen zusteht und nicht erst verdient werden muss. Aber mit diesem Geburtsrecht verbunden ist auch der Auftrag zur Fürsorge gegenüber unseren Mitmenschen und der Natur. Wir tragen Verantwortung dafür, dass nicht nur unsere eigene Würde, sondern auch die Würde der anderen sich voll entfalten kann.

Der Gottesdienst für den Solidaritätsfonds für Mutter und Kind 2022 mit dem Titel «Ebenbilder Gottes» wurde von Pfarreiseelsorgerin Christa Grünenfelder gestaltet.

SOFO-Gottesdienst 2022