Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Gottesdienste für den Solidaritätsfonds für Mutter und Kind

Jedes Jahr am zweiten Januar-Wochenende ist die Kollekte für den Solidaritätsfonds für Mutter und Kind bestimmt.

Wir sind allen dankbar, die einen Gottesdienst für den Solidaritätsfonds für Mutter und Kind gestalten. Hier finden Sie Inspiration, verfasst von Theologinnen wie Silvia Huber, Jacqueline Keune, Birgit Jeggle-Merz und Simone Marchon. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

SOFO-Gottesdienst 2021

Meist möchten wir in unseren Liturgien Trost, Freude, Hoffnung verbreiten. Das ist gut so. Manchmal allerdings gilt es auch, schwierige Themen zu bedenken und nicht vorschnell den Schmerz oder die Verzweiflung beiseite zu schieben. In der SOFO-Gottesdienstvorlage nimmt der bedrückende Teil einen wichtigen Raum ein. Deswegen hat die Musik einen grossen, tragenden Beitrag.

Der Gottesdienst für den Solidaritätsfonds für Mutter und Kind 2021 mit dem Titel «Die verlorene und wiedergefundene Mutter» wurde von Theologin Elisabeth Bernet verfasst.

SOFO-Gottesdienst 2021