Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Für einen Neuanfang im Bistum Chur - Petition der Allianz «Es reicht!»

Petition der Allianz «Es reicht!» zur Churer Bischofswahl 2017: Gemeinsam für einen Neuanfang im Bistum Chur!

Eine Gruppe von rund zehn Personen machen mit einer kurzen Strassenaktion auf ihr Anliegen aufmerksam. Schilder mit Stichwörtern wie «gespalten», «diskriminierend», «feudalistisch» oder «Resignation» werden abwechslungsweise in die Höhe gehalten und widerspiegeln die heutige Situation im Bistum Chur mit Bischof Vitus Huonder. Bald wird klar, dass die kirchenkritische Allianz «Es reicht!» eine neue Petition auf den Weg bringt, denn langsam wird Wortschild um Wortschild umgedreht, bis das Anliegen schliesslich für alle lesbar wird: «Gemeinsam für einen Neuanfang im Bistum Chur!». In Flyern wird eine Denkpause gefordert und es wird dazu eine Petition lanciert, für die schweizweit bis Ende Jahr Unterschriften gesammelt werden.

Im Frühjahr 2017 wird Bischof Vitus Huonder dem Papst aus Altersgründen seinen Rücktritt als Bischof von Chur anbieten müssen. Aus grosser Sorge um die Diözese und die pastorale Ausrichtung der Kirche Schweiz fordert die Allianz «Es reicht!», auf die Wahl eines Bischofs durch das gelähmte Churer Domkapitel vorderhand zu verzichten. Stattdessen soll der Vatikan einem Apostolischen Administrator, der zu integrieren vermag, die Verantwortung für die Diözese anvertrauen. Die Zwischenlösung soll Zeit schaffen, die Situation im Bistum zu beruhigen, Sichtweisen zu überdenken und Vertrauen nachwachsen zu lassen, damit in ein paar Jahren ein wirklich neuer und neu machender Bischof von Chur gewählt werden könne, sagen die Initianten.

Die Allianz unterstreicht in ihrer Petition: «Die Besetzung des Churer Bischofsstuhl hat direkte Auswirkungen auf die ganze Kirche Schweiz. Wir lassen das Bistum Chur nicht allein, weil uns eine den Menschen und ihren Lebensrealitäten zugewandte und weltoffene Kirche ein Anliegen ist!»


Allianz «Es reicht!»

Basisgruppen-Bewegung Schweiz, Bündnerinnen und Bündner für eine glaubwürdige Kirche BBGK, FrauenKirche Zentralschweiz, Herbert-Haag-Stiftung für Freiheit in der Kirche, Katholische ArbeitnehmerInnen-Bewegung KAB, Komitee aus dem Urnerland «Nicht mit uns, Herr Bischof Vitus Huonder!», Kreuz & Queer durch Zürich, Pfarrei-Initiative, SKF Schweizerischer Katholischer Frauenbund, Theologische Bewegung für Solidarität und Befreiung TheBe, Verein tagsatzung.ch, ZöFra Verein der vom Zölibat betroffenen Frauen