Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Mit dem SKF nach Rom

Der SKF lädt Frauen und Männer ein zu einer Romreise und unterstützt dabei das Projekt «Kirche mit* den Frauen». Wir wollen dabei sein, wenn die Anliegen von «Kirche mit* den Frauen» an die Kirchenleitung übergeben werden. Daneben bleibt auch Zeit, gemeinsam Kultur, Geschichte und dolce vita zu erleben.

Das Kernanliegen von «Kirche mit* den Frauen» ist, dass Männer nicht mehr ohne Frauen über deren Stellung, Rolle und Funktion in der Kirche nachdenken und nicht mehr ohne Frauen über die Belange der Kirche entscheiden. Diesen Wunsch trägt eine Gruppe von Pilgerinnen und Pilgern vom 2. Mai bis 2. Juli 2016 im Rucksack 1‘000 Kilometer von St. Gallen nach Rom.
 
Auf dem Petersplatz
 
Dort wollen sie ihr Anliegen persönlich Papst Franziskus übergeben und hoffen, dass an diesem 2. Juli 2016 Hunderte oder sogar Tausende von Frauen und Männern auf dem Petersplatz stehen, um dieser Forderung mit ihrer Präsenz noch mehr Gewicht zu geben.
 
Der SKF schliesst sich dem Projekt «Kirche mit* den Frauen» an, weil aus unserer Sicht die katholische Kirche ohne Frauen in offiziellen Entscheidungs- und Leitungspositionen schlicht keine Zukunft hat.
 
In die ewige Stadt eintauchen
 
Auf dem Programm stehen Kultur, Geschichte, Theologie, Spiritualität, aber auch Genuss und Gemeinschaft:
 

  • Gemeinsam mit der Pilgergruppe legen wir das letzte Wegstück bis zum Petersdom zu Fuss zurück.
  • Wir tauchen in die Geschichte der ewigen Stadt ein.
  • An ausgesuchten Orten teilen wir spirituelle Impulse.
  • Wir kosten die genüssliche Seite von Rom und geniessen einen Nachmittag am Meer.
  • Wir erleben den Höhepunkt des Projektes «Kirche mit* den Frauen» mit.

 
An allen Orten werden wir Frauengeschichte, Frauenanliegen und Frauenthemen beleuchten und darüber austauschen.
 
Kommt mit!
 
Die SKF-Reise bietet rund 50 Frauen und Männern die Gelegenheit, mit dabei zu sein, wenn die Anliegen von «Kirche mit* den Frauen» in Rom der Kirchenleitung übergeben werden. 

Kontakt und weitere Informationen: Simone Curau-Aepli, SKF-Verbandsvorstand, 076 430 37 69, simone.curau@frauenbund.ch
 
Detailprogramm und Anmeldung unter www.frauenbund.ch
Kirche mit* den Frauen: www.kirche-mit.ch