Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

SKF startet ins Europäische Freiwilligenjahr 2011

Kommenden Samstag findet die nationale Eröffnung des Europäischen Freiwilligenjahres 2011 in der Schweiz statt. Der Schweizerische Katholische Frauenbund SKF ist Partnerorganisation des Freiwilligenjahrs 2011 und zählt mit über 5000 Freiwilligen in 900 Gemeinden zu den grössten Freiwilligenverbänden der Schweiz. Zum Auftakt legt der Verband eine neue Broschüre auf mit dem Titel «Freies Engagement in Ihrer Karriere- und Lebensplanung» vor.

Der Schweizerische Katholische Frauenbund SKF, mit Sitz in Luzern, ist mit rund 200'000 Mitgliedern der grösste konfessionelle Frauendachverband der Schweiz. Seit bald 100 Jahren setzt er sich für die Anliegen der Frau in Familie, Gesellschaft und Kirche ein und führt zudem zwei Solidaritätswerke. Zum Auftakt des europäischen Jahres der Freiwilligenarbeit legt der Verband eine neue Broschüre mit dem Titel «Freies Engagement in Ihrer Karriere- und Lebensplanung» vor. Zum einen dient das handliche «Papier» den rund 5000 Freiwilligen in ihren 900 Frauengemeinschaften dazu, neue Mitglieder für die Freiwilligenarbeit zu gewinnen. Zum andern hilft es interessierten Frauen ein freies Engagement zu wählen, welches sie auch beruflich weiter bringen kann. Weiter fordert die Broschüre, Erfahrungen und Kompetenzen aus Familienarbeit und freiem Engagement als Schlüsselqualifikationen zu erkennen, sei dies für eine Stellenbewerbung oder ein öffentliches Amt. Sämtliche Informationen zum Thema SKF-Freiwilligenarbeit sind auf der Webseite www.frauenbund.ch zu finden.

Franziska Schawalder, Kommunikationsbeauftragte SKF