Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
09. Dezember 2018

Der SKF zu Äusserungen von Papst Franziskus

Der SKF hat im Schweizerischen Radio und Fernsehen zu den jüngsten Äusserungen von Papst Franziskus Stellung bezogen.

In der Tagesschau vom 09.12.2018 bezog SKF-Präsidentin Simone Curau-Aepli Stellung zu den jüngsten Äusserungen des Papstes. Sowohl seine Aussage, Homosexualität sei eine Modeerscheinung sowie sein Vergleich von Abtreibung mit Auftragsmord sind für den SKF untragbar. Die Äusserungen von Papst Franziskus zu Homosexuellen empfinden wir als diskriminierend. Ebenso SKF wehrt sich der SKF gegen die Kriminalisierung von Frauen, die einen Schwangerschaftsabbruch haben vornehmen lassen.