Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Rückmeldung zu Kurs «Vereinsstatuten» – das Salz in der Suppe

Erika Herger besuchte den Kurs «Vereinsstatuten» – das Salz in der Suppe vom 26.3.2021. Durchgeführt wurde er online per Zoom von Mirjam Meyer. Erika konnte das neue Wissen gleich für die schriftliche GV und die anstehende Statutenänderung nutzen.

  • Was hat dir an diesem Kurs speziell gefallen?
    Der Kurs wurde online durchgeführt. So konnte ich ihn bequem von zu Hause aus besuchen.
  • Welche Fragen konnte der Kurs beantworten?
    Es gab viele Artikel, die genauer erläutert wurden, die ich vorher noch nicht kannte. Die Kursleiterin Mirjam Meyer erklärte beispielsweise die verschiedenen Mehrs bei den Abstimmungen. Da bei uns die schriftliche GV noch ausstand, konnte ich das gleich richtig anwenden.
  • Welches neue Wissen wirst du speziell gut im Vereinsleben nutzen können?
    Bei uns steht eine Statutenrevision an. Nun können wir gleich die Musterstatuten verwenden und die Vorschläge und Ratschläge für unsere Statuten anwenden. Nach diesem Kurs finde ich diese Statutenrevision nur noch halb so schwierig.
  • Was hat dich überrascht?
    Es war mein erster Kurs vom SKF, deshalb liess ich das auf mich zukommen.
  • Wem würdest du den Kurs weiterempfehlen?
    Der Kurs ist eigentlich für alle Vorstandsfrauen interessant, aber besonders für all jene Vereine, die eine Statutenrevision vor sich haben. Ich habe gelernt, was Statuten eigentlich bedeuten.
  • Der Kurs fand digital statt, wie war diese Form für dich?
    Mit drei Schulkindern und einem Kleinkind war das für mich ideal. Wie gewohnt konnten die Kinder und mein Mann zuhause Mittagessen. Wäre der Kurs physisch gewesen, hätte ich mir wegen der Versorgung der Familie wahrscheinlich zweimal überlegt, ob ich ihn besuche. Trotzdem wäre es physisch sicher angenehmer und weniger anstrengend gewesen. Online ist aber eine gute Alternative. Das würde ich wieder machen.

Erika Herger ist Präsidentin der FG Flüelen/Sisikon