Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Rückmeldung Kurs «Führungskompetenz – stärken und motivieren»

Claudia Käslin besuchte den Kurs «Führungskompetenz – stärken und motivieren» vom 26.1.2021. Durchgeführt wurde er online per Zoom von Susanne Ulrich. Claudia würde gerne noch an vielen weiteren Kursen teilnehmen und auch andere Frauen dazu motivieren.

  • Was hat dir an diesem Kurs speziell gefallen?
    Das Auftreten der Referentin Susanne war sehr überzeugend und motivierend. Sie lieferte in der begrenzten Zeit viele Führungstipps, zeigte auf, wie jede Teilnehmerin ihre eigenen Stärken findet. Dabei ging es nicht nur darum zuzuhören, sondern auch den aktiven Austausch mit den anderen Frauen.
  • Welche Fragen konnte der Kurs beantworten?
    Er stärkte meine Motivation für das Vorstandsamt und zeigte mir auf, dass alle Funktionen im Vorstand wichtig sind, auch jene des Materialwesens, welche ich innehabe. Zudem half es mir, unsere neue Präsidentin in ihrer neuen Funktion zu unterstützen, das neue Wissen konnte ich gleich einsetzen.
  • Welches neue Wissen wirst du speziell gut im Vereinsleben nutzen können?
    Ich lernte, wie alle im Vorstand als Team die Führung übernehmen können. Nun wage ich es, mehr Verantwortung in Führungsrollen zu übernehmen.
  • Was hat dich überrascht?
    Dies ist der zweite Kurs, den ich besuchte. Das SKF-Bildungsangebot ist eine positive Überraschung, es bringt einem persönlich weiter, liefert frische Inputs, zeigt neue Wege. Es zeigte mir auch eine neue und grössere Dimension des SKF auf, der Verband der wie Mutter über allem steht, das Netzwerk das extremen Rückhalt bietet.
  • Wem würdest du den Kurs weiterempfehlen?
    Eigentlich würde ich den Kurs jeder Kollegin im Vorstand empfehlen. Der Inhalt wäre auch spannend für Personen ausserhalb des Verbandes, zum Beispiel für meine Chefin im Verkauf. Die Kurse bieten neue Kompetenzen, welche auch im Privat- und Arbeitsleben weiterbringen.
  • Der Kurs fand digital statt, wie war diese Form für dich?
    Zu Beginn war es eine Herausforderung, da ich Computer selten nutze. Mit etwas Unterstützung war es dann gar nicht so schwierig. Nun ist es ein Vorteil, dass ich über den Schatten springen musste. Dies hat meine Hemmschwelle zur digitalen Welt gesenkt. Online hat auch viele Vorteile: es geht von zu Hause aus, die Kinderbetreuung zu organisieren ist nicht nötig, ich konnte auf dem Betrieb noch unsere Tiere füttern, der Anfahrtsweg fällt weg. Susanne hat uns den Kursablauf online gut erklärt und sogar der Austausch untereinander war möglich, mit digitalen Gruppenräumen für Diskussionen. Wie bei physischen Treffen war die Zeit meist zu knapp.

 

Claudia Käslin ist im Vorstand der Frauengemeinschaft Ennetmoos zuständig für das Materialwesen und die Organisation von einigen Anlässen