Home Unsere Werke Elisabethenwerk Expertinnen Entwicklungszusammenarbeit

Expertinnen Entwicklungszusammenarbeit

Programmverantwortliche Elisabethenwerk

Janne Roux

Programmverantwortung Elisabethenwerk – Indien und Uganda

«Es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist.» Nelson Mandela

041 226 02 28

Neue Fachfrauen gesucht

Für die Fachkommission des Elisabethenwerks suchen wir neue Expertinnen mit ausgewiesener Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit in Indien oder Ostafrika. Bei Interesse an diesem Ehrenamt gibt Co-Geschäftsleiterin Karin Ottiger gerne Auskunft:

karin.ottiger@frauenbund.ch
Tel. 041 226 02 29

Kommission des Elisabethenwerks

Die Gesuche werden von einer Fachkommission geprüft. Die Kommission kommt zwei- bis dreimal jährlich zusammen. Zur Kommission gehören:

Schwester Thomas Limacher

Sr. Thomas Limacher hat die Missionsprokura der Kongregation der Schwestern vom Heiligen Kreuz Menzingen inne.

Regula Erazo

Regula Erazo ist Erwachsenenbildnerin und Coacherin und verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit mit Spezialgebiet Friedensförderung und Konfliktbearbeitung.

Esther Portmann

Esther Portmann verfügt über 25-jährige Erfahrung im Humanitären Umfeld in den verschiedensten Regionen der Welt.

Maria Winiger

Maria Winiger ist Sekundarlehrerin und Ethnologin und als Freischaffende mit Schwerpunkt Internationale Zusammenarbeit tätig.

Die lokalen Beraterinnen

Die Beraterinnen des Elisabethenwerks sind Expertinnen auf dem Gebiet der Entwicklungszusammenarbeit. Sie sind an der konzeptionellen und inhaltlichen Entwicklung der Projekte in Indien und Uganda vor Ort beteiligt. Neben dem Monitoring und der Evaluation der Projekte, fungieren sie auch als Ansprechpartnerinnen für lokale Partnerorganisationen vor Ort. 

Hilda Achayo

Beraterin in Uganda

Sr. Tessy Paul

Beraterin in Südindien und Sri Lanka

Sr. Rajni Kullu

Beraterin in Nordindien

Leitlinien und Projektgesuche

Genauere Angaben über die Haltung und Arbeitsweise des Elisabethenwerks finden Sie in den Leitlinien und dem HIV/AIDS-Positionspapier.

Further details concerning positions and functioning of the St. Elizabeth Fund can be found in the guidelines and the HIV/AIDS policy paper

Kontakt

Bei Fragen zur Arbeit des Elisabethenwerks hilft Ihnen Liliane Parmiggiani gerne weiter. 

Tel. +41 (0)41 226 02 25
E-Mail: liliane.parmiggiani@frauenbund.ch

Elisabethenwerk
Kasernenplatz 1, Luzern
Postfach
6000 Luzern 7

IBAN CH58 0900 0000 6002 1609 0